Startseite

Herzlich Willkommen!

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Einblick in meine Praxis und die Leistungen die ich anbiete.

Die Räumlichkeiten der Praxis befinden sich in Klettgau-Erzingen. Eine genaue Beschreibung wie Sie uns finden, erhalten Sie hier.

Ergotherapie – was ist das?

Die Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer alltäglichen Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkungen bedroht sind.

Das Ziel ergotherapeutischer Behandlung ist die Wiederherstellung, Entwicklung, Verbesserung, Erhaltung oder Kompensation gestörter oder eingeschränkter Handlungsfähigkeiten.

Sie soll Menschen dabei helfen, ihren Alltag in Beruf, Schule, Kindergarten, Familie und im Freizeitbereich besser bewältigen können.

Wie erhalte ich Ergotherapie?

Ergotherapie ist ein Heilmittel und kommt durch eine ärztliche Heilmittelverordnung zur Anwendung. Die Verordnung für eine Ergotherapie kann Ihnen von Ihrem Hausarzt oder einem Facharzt ausgestellt werden.

Bei Fragen dazu stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

… bei Erwachsenen

Ergotherapie wird im Bereich der Neurologie bei Menschen mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems sowie in der Geriatrie bei älteren Menschen mit chronischen Erkrankungen angewendet.

Bei folgenden Krankheitsbildern ist eine ergotherapeutische Behandlung sinnvoll
  • Schlaganfall, Hirnblutungen
  • Multiple Sklerose
  • Parkinson-Syndrom
  • Schädelhirntrauma
  • zerebrale Tumore
  • Demenzerkrankungen
Ziele der Therapie
  • Verbesserung pathologischer Haltungs- und Bewegungsmuster
  • Training von Alltagssituationen
  • Verbesserung von Fein- und Grobmotorik
  • Förderung kognitiver Fähigkeiten
  • Gedächtnis- und Hirnleistungstraining
  • Beratung bezüglich geeigneter Hilfsmittel
Sollten Sie als Patient nicht mobil sein, komme ich auch gerne zu einer Ärztlich verordneten Therapie zu Ihnen nach Hause.

… bei Kindern

Die Ergotherapie im Bereich der Pädiatrie findet Anwendung bei Kindern aller Altersstufen, vom Kindergarten- bis zum Teenager-Alter.
Grundlage der Behandlung von Kindern und Jugendlichen ist eine ganzheitliche Befundaufnahme.
Berücksichtigt werden der Entwicklungsstand, die Fähigkeiten und die Defizite der Kinder.

Ich behandle im Bereich der PÄdiatrie folgende Probleme
  • der Grob- und Feinmotorik
  • der Konzentration und Aufmerksamkeit
  • der Sozialkompetenz
  • des Selbstbewusstseins
  • Lernbehinderung und geistiger Behinderung

Begleitend zum ergotherapeutischen Arbeitsfeld gehören die Beratung und Anleitung der Bezugspersonen, sowie die Zusammenarbeit mit Ärzten, Erziehern und Lehrkräften.

Orthopädie & Handtherapie

Als Handtherapeutin bin ich qualifiziert, ergotherapeutische Behandlungen im Bereich der Orthopädie oder Handrehabilitation durchzuführen.
Ziel dieser Behandlungen ist die bestmögliche Wiederherstellung der betroffenen Hand oder des Arms.
Speziell bei Patienten mit chronischen Gelenkerkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis sowie bei Arthrose kann eine ergotherapeutische Behandlung zielführend sein. Bei diesen Patienten ist vor allem der Gelenkschutz im Alltag wichtig.

Bei folgenden Erkrankungen ist eine ergotherapeutische Behandlung sinnvoll
  • Frakturen im Arm- und Handbereich
  • Komplikationen im Heilungsverlauf
  • Beuge- und Strecksehnenverletzungen
  • Sehnenscheidenentzündungen
  • Nervenverletzungen
  • Amputationen
  • Verbrennungen
  • Arthrose
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Morbus Sudeck
  • Morbus Dupuytren

Auch die Anfertigung angepasster thermoplastischer Schienen gehört zu meinen Aufgaben.